Christa Abstreiter und Franz Johannes Schleiferlsieger 2018

 

Bei idealem Tenniswetter fand am Samstag auf der gewohnt bestens präparierten Tennisanlage der Spielvereinigung zum Saisonauftakt das traditionelle Schleiferlturnier statt. Pünktlich um 10 Uhr warteten schon die 24 hoch motivierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Startschuss für die ersten Begegnungen durch Abteilungsleiterin Juliane Hussong. Großes Lob sprach Hussong den Damen- und Herrenmannschaften als souveräne Organisatoren aus, und nach einer kurzen Einweisung in den sportlichen und organisatorischen Ablauf stürzten sich die ersten Paarungen in den Wettkampf. Gespielt wurde je 25 Minuten, bei einem Remis entschied der nächste Ballwechsel, und nach jeder Runde wurden die Verlierer- sowie die Gewinner-Damen und -Herren jeweils in einen Topf geworfen und die nächste Runde neu ausgelost. Als am Nachmittag nach fünf spannenden und oftmals hart umkämpften Durchgängen die Sieger feststanden, schritt Abteilungsleiterin Hussong zur Siegerehrung. Zur Schleiferlsiegerin konnte sie heuer Christa Abstreiter mit der optimalen Ausbeute von fünf Siegen küren, gefolgt von Verena Sand (vier Siege) und Katrin Leitner (drei Siege). Bei den Herren siegte Franz Johannes ebenfalls mit dem Maximalergebnis von fünf Siegen, die weiteren Stockerlplätze belegten Markus Vesely (vier Siege und 17 Pluspunkte) und Barthl Abstreiter (vier Siege und 14 Pluspunkte). Abschließend dankte Hussong allen Teilnehmern für den fairen Turnierverlauf und wünschte allen Tennisfreunden eine erfolgreiche, verletzungsfreie Spielsaison. Einen weiteren Dank richtete sie an alle, die sich um das kulinarische Verwöhnprogramm gekümmert hatten, denn schon tagsüber konnte man sich mit Leberkas sowie Kaffee und Kuchen stärken, und am Abend standen ein tolles Buffet vom SpVgg-Vereinslokal Parco Italia sowie zahlreiche Salate von den Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Außerdem verabschiedeten Hussong und SpVgg-Vorsitzende Jutta Dannenböck den bisherigen Tennis-Abteilungsleiter Barthl Abstreiter, dankten ihm für sein langjähriges umfangreiches Engagement und überreichten ihm als Zeichen der Anerkennung kleine Präsente.

 

Vorsitzende Jutta Dannenböck (li.) und Abteilungsleiterin Juliane Hussong (re.) mit den Siegern und Platzierten

Bild und Text Bernhard Goth

---  xxx  --- 

2016

NAB-Tennis-Schleiferlturnier-2016-komp.jpg

Saisonstart der Tennisabteilung mit Schleiferlturnier

Rudi Huber und Sieglinde Reindl siegten

Am vergangenen Samstag veranstaltete die Tennisabteilung der Spielvereinigung ihr traditionelles Schleiferlturnier. Um 10 Uhr begrüßte Abteilungsleiter Barthl Abstreiter 24 Teilnehmer auf der Anlage. Organisiert wurde das Turnier auch heuer wieder von den Damen- und der Herrenmannschaft. Nach einer kurzen Einweisung in den sportlichen und organisatorischen Ablauf stürzten sich die ersten Paarungen  in den Wettkampf. Gespielt wurde 25 Minuten und sollte es danach unentschieden stehen, entscheidet der nächste Ballwechsel. Nach jeder Runde wurden die Verlierer- sowie die Gewinner-Damen und Herren jeweils in einen Topf geworfen und die nächste Runde neu  ausgelost. Bei bestem Tenniswetter boten die Akteure, vom Mannschaftsspieler bis zum Anfänger, von dem 15jährigen Nachwuchsspieler bis zum 73jährigen Seniorspieler, war alles vertreten, zum Teil hervorragendes Tennis. Natürlich hatte man die Möglichkeit sich  bei Kaffee und Kuchen bzw, Wiener und Weisse, zu stärken. Schon bald zeichnete sich sowohl bei den Damen als auch bei den Herren ein äußerst spannender Turnierablauf ab, der nach 5 Runden gegen 16 Uhr beendet wurde. Das mehrere Teilnehmer punktgleich an der Spitze  waren, hatte sich herumgesprochen, und so warteten die Wettkämpfer gespannt, wer letztendlich das bessere  Ende für sich hatte. Während Hans Schwemmhuber bereits alles für die anschließende Grillfeier vorbereitete, arbeitete die Turnierleitung an der Auswertung. Uns so konnte Barthl Abstreiter gegen 17 Uhr       zur Siegerehrung bitten, die von Lisa Obst und Tom Abstreiter durchgeführt wurde. Bei den Herren waren 2 Spieler mit 4 Siegen an der Spitze. Mit einer Differenz von 14 Pluspunkten entschied              Rudi Huber das Rennen vor Stephan Beck für sich. Den 3. Platz belegte der älteste Teilnehmer, Fred Pachner. In der Damenwertung ging es noch knapper zur Sache. Alle drei Damen auf dem Stockerl erreichten 4 Siege, so dass auch hier die Punktedifferenz entscheiden musste. Schleiferlsiegerin 2016 wurde Sieglinde Reindl mit einer Differenz von +10. Bei der Zweit- und Drittplazierten war sogar auch die Punktedifferenz identisch. Elvira Pöschke gewann Platz 2 vor Steffi Dudowsky aufgrund von 2 Pluspunkten mehr auf dem Konto. Zum Schluss bedankte sich  Barthl Abstreiter bei allen für den fairen   Turnierverlauf, vor allem jedoch bei den Kuchen- und Salatspendern der Damen- und Herrenmannschaft unter Führung von Lisa Obst, Juliane Hussong und Tom Abstreiter, die das Turnier  hervorragend organisierten und nicht zuletzt bei Hans Schwemmhuber, der alle mit besten Grillspezialitätzen versorgte.